Es geht um MICH

Oder: Beziehung ist keine Methode

Ein Kind durchs Leben zu begleiten bedeutet nicht einfach hier mal ein bisschen Gefühle spiegeln, dort mal nicht loben, und auch nicht strafen. Begleitung funktioniert nicht. Mit deinem Kind in Beziehung zu leben hat rein gar nichts mit einer Methode zu tun.

Mit einem anderen Menschen in Beziehung zu leben fordert mich und meine Haltung durch und durch. ICH bin hier gefragt, um MICH geht es. Alles was mich ausmacht, was und wie ich denke. Es geht um mein persönliches WARUM.

Beziehung hat kein Ziel, Beziehung verobjektiviert niemanden. Glaube ich, dass mein Kind erst noch zu etwas werden muss? Glaube ich, dass ich es erst auf das Leben vorbereiten muss und sei das noch so nett verpackt? Oder gehe ich davon aus, dass mein Kind nicht erst noch geformt werden muss? Das es Hier und Jetzt Mensch ist, dass es lebt (also wieso vorbereiten auf das Leben?) und ich keine Ziele für mein Kind definieren brauche und genau deshalb auch keine Methoden brauche um dorthin zu gelangen.

In der Beziehung zu meinem Kind bin ICH gefragt. Da geht es darum, wer ich bin, was ich fühle und was mich ausmacht. Welche Werte habe ich? Was lebe ich? Ich definiere keine Ziele für meinen Partner, ich wende keine Methoden auf ihn an und mache ihn dadurch nicht zum Objekt.

Und genauso lebe ich auch mit kleinen Menschen in Beziehung.

Ein Kommentar zu „Es geht um MICH

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s